Historie
Mit Schaufel und Bagger
auf zu neuen Wegen!





Auf dem Gelände unseres Vereins hatten Bienen schon immer Ihren festen Platz!

Die Entstehungsgeschichte unseres Vereins Nachdem viele Heusenstammer Bürger ein Interesse an einem fortschrittlichen Gartenbau zeigten, gründete 1898 der ehemalige Hauptlehrer Kaiser den Verein. Schon kurz nach der Gründung zählte er bereits 60 Mitglieder. Die Mehrheit pflanzte in ihren Hausgärten wegen des sehr sandigen Bodens zuerst nur Kraut, Kartoffeln und Wirtschaftsobst an. Nach der Zwangspause des 1. Weltkrieges wurde 1919 der Verein neu aufgebaut. Der Enkel von Lehrer Kaiser, Martin Kaiser, übernahm mit einigen Lehrern den Vorstand. Sie faßten den Beschluß den Grafen Schönborn um Land und für eine feste Bewirtschaftung im Schloß- bereich zu ersuchen. Die Wiesen und Äcker wurden nun bis zum Ende des 2. Weltkrieges genutzt. In dieser wirren Zeit wurde Herr Weiland zum 1. Vorsitzenden bestimmt. Gut 10 Jahre später, beim 50-jährigen Jubiläum gab es in den Gärten nun auch Blumen und Ziersträucher. Im Jahr 1962 erfolgte die Neuordnung der Anlage. Das Gelände wurde von der Schönbornschen Verwaltung der Stadt kostenlos zur Verfügung gestellt. Zu dieser Zeit leitete der Rentamtmann Johannes Kummerow den Vorstand des OGV. 1971 wurde Wilhelm Späth zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er hat auch mit dem Gesamtvorstand die Vorbereitung zum Kauf der Anlage 1973 eingeleitet. Seit dieser Zeit ist die Gartenanlage Eigentum des Vereins.

Innerhalb eines kurzen Zeitraums wurden Wasserleitungen verlegt, Zäune gezogen, Wege bekiest und 1978 wurde im Vereinshaus, das 1967/68 in Eigenhilfe gebaut wurde, der 80. Geburtstag gefeiert. Bis Ende 2009 diente das Vereinsheim als Veranstaltungsort für viele Aktivitäten im Verein. Im November 2009 erlitt der Verein einen schweren Schicksalsschlag, weil das Vereinsheim durch Brandstiftung völlig zerstört wurde.

Im Zeichen der schnelllebigen Zeit wechselten nun die Vorsitzenden in kürzeren Zeiträumen. Herr Hans Weber übernahm 1990 bis 1994 das Ruder, er gab es an Herrn Fauerbach weiter. Das größte Problem in jener Zeit war das S-Bahnbauvorhaben mit ursprünglich beabsichtigtem Eingriff in das Gartengelände. Dies konnte jedoch in enger Zusammenarbeit mit Vertretern der Stadt Heusenstamm abgewendet werden. 1996 trat Herr Werner Meier das Amt des 1. Vorsitzenden an. Nach 14 Jahren gab Herr Werner Meier im April 2010 den Vorsitz ab an Fr. Pia Kemmerer - die erste Frau als Vorsitzende seit Gründung des Vereins.

Übersicht der Vereinsvorsitzenden nach 1945
Johannes Kummerow1950 - 1971 Horst Fauerbach1994 - 1996
Wilhelm Späth1971 - 1990 Werner Maier1996 - 2010
Hans Weber1990 - 1994 Pia Kemmerer2010 - heute
Passwort vergessen?
GARTENTIPPS
FINDE UNS AUF FACEBOOK
© designbasis '18